PV-Modul mit Himmel  und Sonne im Hintergrund

SolvisPV2Heat ermöglicht Wärme aus überschüssiger Sonnenergie

Ihre Photovoltaik-Anlage produziert mehr Strom als Sie verbrauchen können? Mit SolvisPV2Heat können Sie ab sofort überschüssigen Strom in Wärme umwandeln. Im Gegensatz zu Strom lässt sich Wärme gut speichern und Sie müssen den Strom, den Sie nicht verbrauchen, nicht einfach ungenutzt lassen.

Adresse und Kontakt

Laabs GmbH
für Heizung, Sanitär und Fliesen
Am Silbergraben 16
14480 Potsdam-Drewitz

T (03 31) 6 49 59-0
info@laabs-sanitaer.de

Für den Besuch unserer Badausstellung ist ein Termin erforderlich. Aufgrund von Umbau- Maßnahmen der Badausstellung ist ein spontaner Besuch unserer Räumlichkeiten leider nicht möglich.
Wir bitten Sie daher telefonisch einen Termin für den Besuch unserer Ausstellung mit uns zu vereinbaren. Wir danken für Ihr Verständnis.

Das Ziel heißt mehr Unabhängigkeit in der eigenen Energieversorgung sichern.

Klimapaket 2020: Austauschprämie für Heizungsanlagen

Seit Januar 2020 wird der Austausch von Heizungsanlagen mit Prämien von bis zu 45% gefördert. Energetische Sanierungen sind steuerlich absetzbar.

Heizungsförderung

Energie-Beratung

blue – Das Magazin für
Bad, Heizung und Umbau

Die 9. Auflage unseres Wohn-Magazins „blue“ ist erschienen. Auf mehr als 200 Seiten zeigt „blue“ die besten Konzepte nachhaltige Bad-Gestaltung, effiziente Heizungssysteme und ganzheitliche Wohnraumsanierung.

Magazin anfordern

Blue Magazin 2019

Solarstrom optimal nutzen

SolvisPV2Heat ist eine Hydraulikeinheit, die optimal Photovoltaikstrom speichern und diesen in Wärme umwandeln kann. Der SolvisPV2Heat lässt sich an Ihrem Pufferspeicher mit Heizungswasser anschließen. In dem Gerät ist eine Leistungsmesseinheit integriert, die sicherstellt, dass zuerst der hausinterne Stromverbrauch abgedeckt wird, bevor überschüssiger Strom in Wärme transportiert wird.

Die integrierte Leistungsmodulation und die drehzahlgeregelte Ladepumpe mit einstellbarer Zieltemperatur ermöglicht einen optimalen Transfer des gesamten Photovoltaiküberschusses in Wärme, trotz Schwankungen in der Stromerzeugung und im Strombedarf.

In Kombination mit dem SolvisMax wird Solarstrom noch effektiver genutzt: Der Energiemanager sorgt dafür, dass auch in Zeiten mit geringem Solarertrag oder bei geringer Überschussenergie immer genügend Wärme vorhanden ist.

SolvisPV2Heat
Grafische Hausabbildung mit dem Energiefluss der SolvisPV2Heat

Argumente, die überzeugen:

  • Sie können den Überschuss an selbst produzierten Strom sinnvoll nutzen: Und zwar für den Eigenbedarf, anstatt zu geringen Einspeisevergütungen.

  • Die Umwandlung von Strom in Wärme ermöglicht eine Senkung der Heizkosten, der Energiebedarf an Strom ist geringer als der Wärmebedarf in Gebäuden.

  • Sie können selbst geringe Photovoltaik-Überschüsse sinnvoll durch die stufenlose Leistungs- und Drehzahlregelung auf Zieltemperatur nutzen.

  • Sie sind kompatibel mit dem SolvisPV2Heat- die Technik ist mit jedem Pufferspeicher oder Batteriespeichersystem kompatibel, sowie mit thermischen Solaranlagen.

  • Sie können sich energetisch unabhängig machen.

  • Sie investieren in eine langlebige Technik- Made in Germany.

     

 

SolvisPV2Heat Leistungsdiagramm

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Online-Anfrage:

T (03 31) 6 49 59-0

Heizungs-Anfrage

Achim Laabs - Laabs GmbH

Weitere Informationen zum Thema Solarstrom:

 

Photovoltaik
bad&heizung concept AG

 

Strom aus Solaranlagen

Strom (und Wärme) aus der Energie der Sonne - eine Photovoltaik-Anlage wandelt Sonnenenergie mittels Solarzellen direkt in elektrischen Strom um.

Solarstrom

 

 

BHKW und Stromspeicher

 

Energie einfach speichern

Mit einem Stromspeicher kann man die Überschüsse an selbst erzeugter Energie zwischenspeichern, um diese dann zu nutzen, wenn die eigene Stromerzeugung nicht ausreicht.

Stromspeicher

 

 

Grafische Hausabbildung mit dem Energiefluss der SolvisPV2Heat
Solvis GmbH

 

PV2Heat

Energie lässt sich sinnvoll nutzen, indem der Strom in Wärme umgewandelt und in das Heizungssystem einspeist wird. SolvisPV2Heat macht es möglich.

PV2Heat

 

 

Kind vor blauem Himmel
GettyImage

Wärme und Strom: Ein starkes Doppel 

Auf steigende Energiekosten und Versorgungsschwankungen gibt es eine Antwort: mehr Unabhängigkeit! Erzeugen Sie selbst Strom und Wärme mit der Kraft der Sonne.

Wärme und Strom

 

Gasheizung mit Bauherr
Lassen

 

Heizungsmodernisierung

Bei allen Fragen heißt es für die Fachleute und Experten von bad & heizung, die für den Kunden beste Lösung zu finden. Kreativ und zuverlässig!

Heizungsmodernisierung

 

Solvis Max vor grünem Hintergrund

SolvisMax – der beste Freund der Sonne!

Sparsam und innovativ: Durch das Modulsystem des SolvisMax ist man in der Wahl des Brennstoffs flexibel und kann jederzeit auf einen anderen Energieträger wechseln.

SolvisMax