farbe

Das Raumgefühl hängt von der Farbe ab

Mit farbigen Wänden lassen sich in Wohnräumen harmonische Stimmungen erzielen. Aber auch der optische Eindruck eines Raumes kann sich verändern. Dafür muss man die gesamte Einrichtung im Blick behalten.

Holz im Badezimmer schafft eine warme und wohnliche Atmosphäre.

Jedes Zimmer vermittelt ein eigenes Raumgefühl: Es entsteht durch eine helle Decke, helle Wände und einen etwas dunkleren Boden. Doch wenn man einige Grundregeln für die Farbgebung beherzigt, lassen sich Räume optisch verändern:

  • So wirken lange Räume breiter, wenn helle Wände und eine helle Stirnseite kombiniert werden.
  • Ist ein Raum lang und schmal, wie beispielsweise ein Flur, kann er optisch verkürzt werden, wenn die Stirnseite in einem gesättigten Farbton gehalten wird und die Wände heller gestrichen sind.
  • Hohe Altbauräume erscheinen durch dunklere Farbtöne an den Decken  niedriger.
     

Aufeinander abgestimmt

Bunt darf es allerdings nicht werden. Denn die Farbgebung eines Raumes soll die Sinne ansprechen und nicht überfordern. Es kommt also darauf an, dass mit den Wänden alle farbigen Elemente innerhalb eines Raumes harmonieren. Den Raum sollten Sie daher bei der Farbauswahl immer als Ganzes im Blick behalten.

In der Regel sind die Farben durch Möbel, Böden, Türen, Fensterrahmen oder Kacheln vorgegeben. Durch eine entsprechende Farbwahl der Decken und Wände können diese ganz leicht harmonisch einbezogen werden, um die gewünschte Stimmung zu erzielen. Wenn Sie sich dazu an die wesentlichen Grundlagen der Farbenlehre halten, kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

 

farbe

Ratgeber Farbenlehre

Aus unterschiedlichen Farbtönen lässt sich auf zwei Wegen ein stimmiges Ganzes machen:durch Ähnlichkeit oder durch Gegensätzlichkeit.

  • Kombiniert man Farben, die im Farbkreis nahe beieinander liegen, entsteht ein Harmoniekontrast.
  • Verbindet man gegenüberliegende Farben, ergibt sich ein Komplementärkontrast, der sich besonders bei großen Flächen anbietet.
  • Ein Klassiker ist die Ton-in-Ton-Philosophie, bei der nur eine einzige Farbe in unterschiedlichen Abstufungen eingesetzt wird.
farbe

Letztlich sollte immer ein einzelner Farbton dominant sein und als Hauptfarbton für die großen Flächen des Raumes eingesetzt werden. Die Farben der Möbel und Einrichtungsgegenstände müssen als Begleitfarbtöne zu diesem Hauptfarbton passen. Jedoch sollten zu diesem Hauptfarbton nicht mehr als zwei Begleitfarbtöne gestellt werden, da ein Raum sonst zu unruhig wirkt.

Mit Farben Wirkung erzielen

Verändern Sie mit farbigen Wänden die Ausstrahlung Ihrer Wohnräume. Für eine ausführliche Farbberatung setzen Sie sich mit unseren erfahrenen Fachleuten in Verbindung.

 

Weitere Informationen zum Thema Haus- und Wohnraumgestaltung:

 

Gewerk Maler

 

Schrittweiser Umbau

Wir planen Ihren Umbau nach Ihren Wünschen und Vorstellungen und koordinieren alle anfallenden Arbeiten. Informieren Sie sich jetzt!

Sechs Schritte

 

Wanne vor Natursteinwand
duravit

 

Fliesen und Naturstein

Mit ihrer großen Vielfalt an Farben, Oberflächen und Formaten bieten Fliesen nahezu grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten.

Fliesen

 

farbe
Sto

 

Wand und Farbe

Die richtige Kombination von Farbe und Struktur verleiht Ihren Wohnräumen einen ganz besonderen Glanz.

Innenraumgestaltung

 

holz im bad
stage

 

Wohnen mit Holz

Wenn Sie Ihr Zuhause besonders wohnlich gestalten möchten, ist kein anderes Material besser geeignet als Holz.

Schreinerarbeiten

 

BEMM Wandleuchte
BEMM

 

Lichtkonzepte

Beleuchtungs-Experten wissen: Der gut durchdachte Einsatz von Lichtquellen schafft eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre.

Licht

 

Smart Radio
Jung.de

 

Strom & Schalter

Musik, Licht, Klima, Türkommunikation: Moderne Haustechnik macht das Leben angenehmer, sicherer und komfortabler.

Elektroinstallation

 

Grafik zum interaktiven Haus
bad & Heizung concept AG

 

Smart Home

Ob daheim oder von unterwegs: Die neuen Smarthome-Anwendungen sorgen für mehr Sicherheit, sparen Energie und schenken Komfort. 

Smart Home

 

Schreiner Tischer Fotolia 28038539
akf - Fotolia 28038539

 

Gewerke der Profis 

Bei einer gut geplanten Wohnraumsanierung arbeiten viele verschiedene Gewerke und Handwerker zusammen. 

Gewerke

 

Barrierefreies Komplettbad von Geberit
geberit

 

Barrierefreie Zukunft

In jedem Alter ist ein an die Lebenssituation angepasstes Badezimmer wichtig. Planen Sie deshalb vorausschauend.

Barrierefreiheit

 

Badezimmer Dachbad
Stübler

 

Badezimmer renovieren

Ganz egal, in welchem Umfang Sie Ihr Badezimmer renovieren und modernisieren wollen, unsere Badexperten wissen, was zu tun ist.

Renovierung

 

Vaillant_geoTHERM.jpg

 

Heizung modernisieren

Bei der Energiegewinnung und beim Heizen haben Bauherren heute die Auswahl zwischen so vielen Alternativen wie nie zuvor.

Heizungsmodernisierung

 

Küche Referenz Heizung
b&h concept AG

 

Wasserquelle Küche

Perfektes Wasser beginnt bei der perfekten Installation eines modernen Wassersystems durch unsere bad & heizung-Experten.

Küche

Sie möchten Ihr Badezimmer renovieren?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an:

T (03 31) 6 49 59-0

Termin vereinbaren

Achim Laabs - Laabs GmbH