• Das Heizungssystem,
    das zu mir passt

    Sie fragen sich, welches Heizungssystem zu Ihren Bedürfnissen & technischen Voraussetzungen passt.

    Unsere Experten finden die richtige Heizung für Sie.

    3HEADER_Montage_stk112266rke_22_2.jpg

Systemübersicht

Es gibt sehr viele verschiedene Heizungssysteme und Energieträger. Unsere Energie-Experten behalten den Überblick und beraten Sie individuell, welche Heizungsanlage am besten zu Ihnen, Ihrem Haus und Ihrem Energiebedarf passt.

Energie- Experten beraten Sie ausführlich- passend zu Ihrem Haus und Ihrem Budget. So finden Sie das ideale Heizungssystem und investieren in Ihre Zukunft!

Die Qual der Wahl: Welches Heizungssystem passt zu mir?

Heutzutage gibt es sehr viele verschiedene - effektive, innovative und umweltfreundliche - Heizungssysteme. Was für die Experten wie ein Segen ist, ist für den Privatmann oder -frau eher eine Verunsicherung. Denn wo fängt man an, für welches System soll man sich entscheiden? Dabei kann man auf bewährte Techniken zurückgreifen, die mit fossilen Brennstoffen, wie Öl und Gas funktionieren oder man greift auf die innovativen Alternativen im Bereich der regenerativen Energien zurück: Photovoltaik, Solarthermie oder der Energie Manager SolvisMax von Solvis. Genauso könnte eine Pelletsheizung oder ein Blockheizkraftwerk (BHKW) für Sie interessant sein. Die Energie Experten stehen Ihnen mit Ihrem Fachwissen zur Seite und klären offene Fragen. Eventuell wollten Sie schon immer mal wissen, wie eine Wärmepumpe funktioniert? Wir haben die Antworten.

Brennwertkessel – Funktion einfach beschrieben.

Bei einem Gas- oder Öl- Brennwertkessel wird durch die Verbrennung von Erdgas oder -öl Wärmeenergie freigesetzt. Darüber hinaus entsteht Wasserdampf, der ebenfalls Wärmeenergie enthält. Gegenüber herkömmlichen Heizungsanlagen, bei denen die heißen Abgase, sprich pure Energie durch den Kamin verloren geht, wird bei modernen Brennwertgeräten diese Energie effektiv genutzt. Hier wird der Wasserdampf solange abgekühlt bis aus dem Dampf, wieder Wasser entsteht. Diese Kondensation erzeugt Wärme, die folglich der Heizwärme zugefügt wird.

Prinzip Brennwertkessel Graffiti Quadrat

Pelletheizung - Funktion einfach beschrieben.

Nachhaltigkeit ist das große Stichwort bei einer Pelletheizung: Gegenüber fossilen Brennstoffen, ist die Verbrennung von Holzpellets geradezu CO2- neutral. Der heimische, nachwachsende Rohstoff setzt nur soviel Kohlendioxid frei, wie er zuvor durch Fotosynthese aufgenommen hat.
Gepresste Sägespäne, genannt Holzpellets, sind die Basis für eine Pelletheizung. Bei der Verbrennung dieser Holzpellets wird Wärme freigesetzt. Über den Heizkreislauf wird diese Wärme auf die einzelnen Heizkörper des Gebäudes verteilt. Dementsprechend fungiert eine Pelletheizung ähnlich einer Gas- oder Ölheizung.

 

Pelletheizung

Blockheizkraftwerk- Funktion einfach beschrieben.

Grundlegend für die Funktion eines Blockheizkraftwerkes, kurz BHKW, ist das Prinzip der Kraft- Wärme- Kopplung: Neben Wärme und Warmwasser, produziert ein BHKW auch Strom. Ein Beispiel ist der Dachs von Senertec: Ein Hochleistungsgenerator wird von einem leistungsstarken Motor angetrieben. Dieser Generator erzeugt Strom, der direkt vor Ort verbraucht wird. Die dabei entstandene Wärme wird zum Heizen des Gebäudes genutzt.

BHKW

Wärmepumpe- Funktion einfach beschrieben.

Wärmepumpen brauchen zur Wärmeerzeugung Antriebsenergie und -strom. Sie bekommen bis zu 75 Prozent Umweltwärme aus unserer Luft, dem Grundwasser oder der Erde. In der Pumpe überträgt ein Wärmetauscher diese Umweltwärme auf ein klimaneutrales Kältemittel, welches zum Verdampfen gebracht wird. Anschließend wird das Kältemittel in einem Kompressor stark verdichtet. Bei diesem Vorgang entsteht Wärme, die zum Heizen genutzt wird.
Wärmepumpen, wie Erdwärmepumpe, Luft-Wärmepumpe oder Sole-Wasser-Wärmepumpe, laufen selbst bei niedrigen Umwelt-Temperaturen ökonomisch und ökologisch, denn Sie erzeugen null Emissionen.

Wärmepumpe

Sonnenkraft nutzen

Die Sonnenenergie aus rund 1.600 Sonnenstunden pro Jahr in Deutschland kann für den Eigenbedarf genutzt werden. Nicht nur als Vitamin D Spender für den Körper, sondern auch für das Eigenheim in Form von Solarstrom/ Photovoltaik oder Solarwärme/ Solarthermie.
Das Prinzip der Solarthermie wird zur Wärmegewinnung genutzt – für dieses Prinzip ist das ideale Dach nach Süden ausgerichtet und nicht überschattet.

Das Prinzip Photovoltaik (PV) wird zur Erzeugung von elektrischem Strom aus Sonnenlicht genutzt – eine Ost- West Ausrichtung ist für Photovoltaik-Module von Vorteil: Die morgendlichen Sonnenstrahlen aus Osten, und die abendlichen Strahlen aus Westen können somit optimal genutzt werden. Gegenüber einer Südausrichtung fallen die Strom Erträge über die Mittagsstunde zwar geringer aus, doch für die Eigennutzung reichen sie immer noch aus.

PV-Heizung
bad&heizung concept AG

Meist lässt sich die Solartechnik in das bestehende Heizungssystem integrieren, unsere Energie-Experten wissen, wie es geht.

Was ist mit überschüssigem Strom?

Wenn Ihre PV Anlage mehr Strom produziert, als Sie benötigen, stellt sich schnell die Frage, was tun mit dem überschüssigen Strom. Solvis hat dafür eine Lösung gefunden: Das Solvis PV2 Heat- Modul verwandelt diesen überschüssigen Strom in Wärme um, welche dann in das Heizungssystem (bzw. dem Puffer) eingespeist wird.
Der PV2 Heat ist eine kompakte Hydraulikeinheit, die sich modular am Pufferspeicher mit Heizungswasser anschließen lässt. Das Solvis- Gerät übernimmt die Leistungsmessung und -regelung, unabhängig vom Wechselrichter und Stromzähler. Vorhandene Pufferspeicher können nachgerüstet werden.

 

 

Kind vor Himmel
b&h concept ag

 

Solarenergie

Sonne empfindet jeder Mensch als etwas Schönes: Sie wärmt, hebt die Stimmung, und sie spendet uns noch weitere fünf Milliarden Jahre ihre Energie ohne schädliche Emissionen. Wir müssen sie nur nutzen.

Solarenergie

Wärmepumpe
bad&heizung concept AG

 

Wärmepumpe

Wärmepumpen zapfen Sonnenenergie an, die tief im Erdreich oder im Grundwasser gespeichert ist.  Eine Wärmepumpe gewinnt die Energie für die Heizung und Warmwasserbereitung zu 75 Prozent aus der Umwelt. 

Wärmepumpe

Wodke Kaminofen
Wodke

 

Heizen mit Holz

Beim Brennvorgang wird das Holz fast vollständig verbrannt, so dass kaum Rückstände und Emissionen entstehen. Zudem verbrennen Pellets und Scheitholz CO²-neutral, wie beim Verbrennen freigesetzt wird.

Holz

BHKW
Bad & Heizung

 

Ein Kraftwerk nur für Sie

Blockheizkraftwerke funktionieren nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Sie erzeugen sowohl Strom als auch Wärme.

Blockheizkraftwerk

Header Vaillant geoThermplus exklusiv
Vaillant

 

Öl- und Gasheizung

Bennwertgeräte sind bewährte Systeme mit maximaler Heizkraft, bei denen Qualität, Wirtschaftlichkeit und Langlebigkeit im Vordergrund stehen.

Brennwertheizung

Wohlige Wärme mit der Infrarot-Heizung von Wodtke
Wodtke

 

Heizkörper

Statt der Feuerstätte spenden heute moderne Heizkörper Wärme – und setzen visuelle Akzente durch ansprechende Designs.

Heizkörper

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an:

T (03 31) 6 49 59-0

Termin vereinbaren

Achim Laabs - Laabs GmbH